ÜBER CARMEN 

KONTAKT 

MEIN KOCHBUCH

IMPRESSUM

Suche

Infinity Braid Tutorial

Kennst du schon den Infinity Braid? Der hübsche Zopf sieht vor allem als Half-up Frisur wunderschön aus. In meiner Anleitung zeige ich dir, wie es geht.


Auf meiner ständigen Suche nach neuen Zopffrisuren, bin ich vor kurzem auf den Infinity Braid gestossen. Grundsätzlich bin ich ja kein grosser Fan von diesem Hipster-Infinity-Trend aber als Zopf gefällt mir der Infinity Braid sehr.


Da ich meine Haare am wachsen lassen bin und sie leider noch nicht so lang sind, habe ich Rahel von runwayflair gefragt ob sie Lust hätte, einige Tutorials mit mir zusammen zu machen. Hier das erste Ergebnis unseres lustigen Nachmittages.


Anleitung zum Infinity Braid


Der Infinity Braid ist wirklich sehr einfach zu machen, die Haare müssen allerdings schon ziemlich lang sein. Wenn du kürzeres Haar hast, könntest du den Zopf nicht so lang machen und nur als kleinen Akzent tragen:) Viel Spass beim Frisieren!


Schwierigkeit: einfach

Haarlänge: ab Schulterlänge

Zeit: 5-10 Min (je nach Länge des Zopfes)

Du brauchst: Zwei kleine Haargummis



Als ersten Schritt teilst du deine Haare oberhalb des Ohres ab und bindest sie mit einem feinen Haargummi zusammen.


Teile den Pferdeschwanz in drei Teile: Zwei in etwa gleich grosse Partien und eine kleinere Partie.


Nun ziehst du die feine Strähne über dem rechten Strang und unter dem linken Strang durch.



Dann ziehst du die Strähne über dem linken und unter dem rechten Strang durch. So fährst du fort – wie eine 8 immer die feine Strähne um die beiden anderen Strähnen wickeln.


Sollte die feine Strähne zu Ende sein, nimmst du das Ende zu einer deinen Strähnen dazu und nimmst eine neue feine Strähne.

Den fertigen Zopf fixierst du dann mit einem feinen Haargummi.



Da Rahel’s Haare sehr glatt sind, habe ich sie zum Schluss noch über einen Lockenstab gedreht.

Und so sieht der fertige Zopf aus! Ist er nicht hübsch? Ich hoffe es klappt auch bei dir mit dem Flechten!

Danke Rahel für die tolle Zusammenarbeit. Schau doch auch mal bei ihr auf runwayflair.com vorbei.