ÜBER CARMEN 

KONTAKT 

MEIN KOCHBUCH

IMPRESSUM

Suche

Dutch Braid – Zopf flechten leicht gemacht

Der Dutch Braid ist die Grundlage für Flechtfrisuren wie sie auch die Stars auf dem roten Teppich tragen. In meinem Beitrag zeige ich dir, wie du dir einen Dutch Braid flechtest.


Aufgepasst, jetzt wird’s wichtig! Denn der Dutch Braid ist DIE Grundlage für ganz viele tolle Flechtfrisuren. Diesen Zopf musst du also unbedingt beherrschen, wenn du flechten lernen möchtest. In meiner Schritt-für-Schritt-Anleitung zeige ich dir, wie du vorgehen musst und in meinem Video kannst du zuschauen und dir den Zopf gleich selber flechten. Keine Ausrede mehr – so lernst auch du den Zopf und kannst dir danach ganz viele tolle Flechtfrisuren zaubern.


Facts zum Dutch Braid


  • Der holländische Braid besteht aus drei Strähnen.

  • Die Strähnen werden untereinander gelegt, sodass der Zopf danach auf dem Haar sichtbar ist.

  • Der Dutch Braid kann nach dem Flechten vergrössert werden, indem er etwas auseinander gezogen wird.

  • Bevor du die Haare einflechtest solltest du die richtigen Produkte verwenden. Nur so fällt dir das Einflechten danach leicht und das Ergebnis wird perfekt.


Anleitung: So flechtest du den Dutch Braid


  1. Teile dir am Vorderkopf eine Partie Haare ab

  2. Unterteile diese Partie in drei Strähnen

  3. Nun kreuzt du die rechte, äussere Strähne unter der mittleren Strähne durch

  4. Als nächstes nimmst du die linke, äussere Strähne und kreuzt sie unter der mittleren Strähne durch

  5. Jetzt wieder die rechte Seite: Nimm diesmal eine feine Strähne neues Haar von der Seite mit dazu und kreuze die Strähne wieder unter der mittleren Strähne durch

  6. Auch auf der linken Seite nimmst du nun Haare mit dazu und kreuzt sie wieder unter der mittleren Strähne durch

  7. So flechtest du weiter bis du den Nacken erreicht hast

  8. Die restlichen Haare flechtest du dann normal weiter und fixierst die Haare zuunterst mit einem durchsichtigen Haargummi

Video-Tutorial: Dutch Braid