ÜBER CARMEN 

KONTAKT 

MEIN KOCHBUCH

IMPRESSUM

Suche

Der Dyson Haartrockner im Test und Tipps zum Haare föhnen

Hast du schon gehört, dass Dyson jetzt auch einen Haartrockner hat? Ich teste das neue Gerät und gebe dir zudem Tipps wie du deine Haare richtig föhnst.


Uiii wie habe ich mich gefreut, als Dyson mir angeboten hat, ihren neuen Haartrockner für ein Testing zu schicken. Denn ich bin schon so oft darauf angesprochen worden und nun kann ich euch endlich meine Meinung dazu geben. Zudem verrate ich in diesem Beitrag meine Tipps und Tricks für die perfekte Föhnfrisur.

Testing des Dyson Supersonic Haartrockner


Erster Eindruck


Liegt sehr gut in der Hand und ist extrem leicht im Vergleich zu klassischen HaartrocknernÜbersichtliche Knöpfe, auf den ersten Blick erkennt man was wo istDie Styling Düse ist per Magnet einfach und schnell angebracht


Handhabung und Ergebnis


Die Arme werden durch das geringe Gewicht des Haartrockners werden weniger schwer und müdeStärkste Stufe ist unglaublich stark! Um die Haare zu formen lieber die mittlere Stufe wählenSehr schön glänzendes Ergebnis, sichtbarer Unterschied zu klassischen Haartrocknern


Mein Fazit


Ich war sehr gespannt auf den Dyson Supersonic, da ich bereits einen hervorragenden Föhn besitze. Doch der Dyson Haartrockner ist wirklich noch besser: schneller, stärker, leichter und das mit dem gleichen, glänzenden Ergebnis! Der Verkaufspreis liegt bei 499.- CHF was sicherlich nicht wenig ist, doch da er mich wirklich komplett überzeugt hat, lohnt es sich sicherlich hier zu investieren. Er macht das Haare föhnen wirklich um einiges einfacher und angenehmer.


Tipps für die perfekte Föhnfrisur


Diese Tipps richten sich an alle, die mit dem Föhn Volumen und Bewegung ins Haar bringen wollen. Tipps und Tricks für das richtige Föhnen für lockiges Haar gibt es nächste Woche!


Haare gut antrocknen

Oft höre ich, dass Haare föhnen viel zu lange dauert. Wenn du dein Haar allerdings gut antrocknest, bevor du sie mit der Bürste formst, verkürzt sich die Föhnzeit extrem. Der Dyson Supersonic Haartrockner hat übrigens einen extrem starken Luftstrom und meine Haare waren damit noch viel schneller trocken als sonst.


Erst warm, dann kalt

Wenn du deine Haare nun über die Bürste drehst ist es wichtig, dass du sie zuerst warm föhnst die Haare dann eindrehst und zuletzt mit der Kalttaste etwas auskühlen lässt.


Mit Clips zu schönen Wellen

Nachdem du die Strähne nun also getrocknet hast, drehst du jede einzeln um deine Finger und wickelst sie ein. Fixiere die Strähne mit einem Clip am Ansatz und föhne die nächste Strähne. Zuletzt lässt du alles auskühlen und entfernst die Clips. Nun solltest du perfekte Föhnwellen haben:)


Übrigens: Richtiges Haare föhnen schadet dem Haar nicht. Hier erfährst du, welche drei unerwarteten Dinge deinem Haar schaden.

Meine fertige Föhnfrisur mit dem Dyson Supersonic Haartrockner


*Dies ist übrigens kein gesponserter Post. Meine Meinung zum Föhn ist echt und wenn du Geld in einen hervorragenden Föhn investieren möchtest, kann ich ihn dir wirklich sehr empfehlen*