Wieso ich wieder ins Gym gehe

Jahrelang war ich kein Fan von Fitnessstudios und wollte nicht hingehen. Nun habe ich mich doch für ein Gym-Abo entschieden. Wieso eigentlich?

Wer mich kennt weiss: Fitnessstudios habe ich jahrelang gemieden. Doch auch ich werde älter (und weiser;)) und habe nun doch beschlossen, regelmässig im Fitnessstudio zu trainieren.

Wieso ich nie ins Gym gehen wollte

Beim Thema Fitnessstudio musste ich immer sofort an aufgeblasene Typen denken, die ihre Muckis auf dreckigem Betonboden und unhygienischen Geräten stählen. Gemütlich am See joggen und anschliessend ein paar Übungen auf meiner Gym-Matte machen? Das hat sich einfach viel mehr nach mir angehört.

Ein weiterer Grund nicht ins Gym zu gehen war,  dass ich es als ziemliche Geldverschwendung gesehen habe, für etwas zu bezahlen, dass ich auch gratis haben kann.

Doch ich habe mich eines Besseren belehren lassen…

5 Gründe, wieso ich nun doch ins Gym gehe

Weil es mir mit dem Wetter zu nervig wurde

Die Kälteperiode anfangs Jahres habe ich noch ganz gut überstanden. Trotz Minustemperaturen konnte ich mich erstaunlich gut dazu überwinden joggen zu gehen. Doch der Hitzesommer wurde dann auch mir zu viel. Bei Temperaturen um die 28 Grad morgens um 6:00 Uhr hatte auch ich keine Lust mehr, rennen zu gehen.

Ich habe es mir angewöhnt 5-6 Mal die Woche Joggen zu gehen. Und es wurde mir auf die Dauer einfach zu nervig, mir diese Sportsessions nach dem Wetter einplanen zu müssen.

Weil ich die Community schätze

Ich gehe sehr gerne alleine zum Sport, denn ich schätze dir Ruhe und die Zeit für mich während des Workouts. Und trotzdem ist es schön, andere Menschen um sich herum zu haben, die auch Sport machen.

Wenn ich morgens um 6:00 Uhr rennen gegangen bin haben mich alle immer schräg angeschaut und mich gefragt, ob ich denn noch ganz bei Trost bin. Auch wenn ich damit natürlich sehr gut umgehen kann ist es trotzdem schön im Gym zu sehen, dass andere auch früh aufstehen, um Sport zu machen.

Weil ich gezielter trainieren kann

Es ist mir wichtig, auch weiterhin so zu trainieren, dass ich mein Workout überall machen kann. Joggen und Kraftübungen auf der Matte stehen bei mir also weiterhin auf dem Programm. Doch im Gym kann ich einfach gezielter trainieren. Ich liebe beispielsweise Intervall-Training. Auf dem Laufband kann ich die Geschwindigkeit einstellen und so sehr effizient rennen.

Weil ich Unterstützung bekomme

Bisher habe ich mir meine Übungen immer selber zusammengestellt. Inzwischen weiss ich auch relativ gut, was für mich passt. Und trotzdem tauchen Fragen auf, die mir das Internet nicht genau erklären kann, zum Beispiel ob ich die Übungen richtig ausführe. Die Trainer im Gym können mir dann eine professionelle Antwort geben.

Weil mein Gym chic ist und auch der Wellnessbereich sehr einladend

Mein Vorurteil von den hässlichen Fitnessstudios musste ich definitiv über den Haufen werfen. Denn es gibt auch schöne Gym-Studios, in die man gerne geht und die schön eingerichtet sind.

Das war mir wirklich sehr wichtig, denn ich möchte nur täglich an einen Ort hingehen, an dem ich mich wohlfühle.

Der schöne Wellnessbereich ist natürlich ein weiterer, toller Grund für einen Besuch im Studio.

Meine Kooperation mit dem Indigo Fitness

Ich habe immer sehr viel Gutes vom Indigo Fitness gehört und es war klar für mich, dass ich nur in diesem Gym Mitglied werden möchte. Also habe ich angefragt, ob ich ein Teil der Indigo Family werden könnte.

Glücklicherweise waren das liebe Indigo-Team ebenfalls an einer Zusammenarbeit mit mir interessiert. Ich freue mich sehr, dass ich Teil der Indigo Family sein darf und ihr werdet sicherlich noch ein paarmal hier auf dem Blog vom Indigo Fitness lesen.

Übrigens: Wenn du auch mal Lust hast, mit ins Indigo zu kommen, melde dich bei mir:) Ich finde es toll, wenn wir möglichst viele sind, die einander gegenseitig unterstützen und motivieren.

FacebookTwitterGoogle+
Tags:
2 Comments
  • Amrei
    Posted at 20:05h, 27 August Antworten

    Was fuer ein tolles Studio… Wuerde ich in Zuerich wohnen, so waere ich auf jeden Fall Mitglied!! 🙂

    • Carmen Segattini
      Posted at 21:14h, 10 September Antworten

      Ooooh das wäre schön, dann könnten wir zusammen hingehen <3

Post A Comment