Veganer Nagellack: Exurbe cosmetics im Test

Dass Nagellacke bedenkliche Inhaltsstoffe beinhalten und Schaden an Natur und Tieren anrichten können ist längst kein Geheimnis mehr. Nicht dass ich Nagellacke verteufeln möchte – schliesslich haben viele Beautyprodukte schädliche Inhaltsstoffe. Doch die Mehrheit aller Nagellacke enthalten EXTREM SCHLIMME Inhaltstoffe wie Phthalate, bedenkliche Farbstoffe und Formaldehyd, die dem Körper und der Umwelt schaden.

Unbedenklicher Nagellack aus der Schweiz gesucht

In letzter Zeit hatte ich immer weniger Lust, mir all dieses üble Zeugs auf die Finger zu streichen. Daher habe ich mich auf die Suche nach einem Nagellack gemacht, der frei von bedenklichen Inhaltsstoffen ist und somit weder mir noch der Umwelt einen grossen Schaden zufügt. Fündig geworden bin ich bei der Schweizer Marke exurbe #cosmetics. Der Brand garantiert ethische Herstellung, vegane Nagellacke und das Weglassen von bedenklichen Inhaltsstoffen.

Vegan = Natur ?!?

Was sich auf der Homepage so genial anhört muss überprüft werden! Daher habe ich auf der Seite CODECHECK.INFO die Inhaltsstoffe der exurbe Nagellacke geprüft.

Mein Fazit zu den Inhaltsstoffen

Die Nagellacke von exurbe #cosmetics sind auf keinen Fall natürlich, was ja auch nicht versprochen wird. Auch sie sind ziemliche Chemiebomben und somit weit weg von Naturkosmetik! Dazu muss man jedoch sagen, dass es momentan schlicht unmöglich ist einen rein natürlichen Nagellack in solch knalligen Farben wie es die Marke exurbe #cosmetics bietet herzustellen. Lösemittel, Lichtschutzfilter und die Farbstoffe sind also trotz allem bedenklich. Auf Phthalate und Formaldehyd wird aber verzichtet!

Grosse Farbauswahl die überzeugt

Fürs Testing wollte ich mir eigentlich zwei Nagellacktöne bestellen. Geendet hat dies mit einem Warenkorb von über hundert Franken, den ich dann nach langem hin und her aber immerhin auf drei Farbtöne reduzieren konnte. Diese Auswahl hat es bis zu mir geschafft:

-La vie en rose

-Milkshake

-London Calling

Testing der drei veganen Nagellacke

Zuerst habe ich mich an die Farbe Milkshake gewagt weil sie mich am meisten angesprochen hat. Und siehe da – die Farbe hat sich zu meiner ABSOLUTEN Lieblingsfarbe gemustert. Girly aber doch dezent – genau so mag ich meinen Nagellack!

Exurbe-cosmetics-Testing

Auch London Calling ist eine absolut traumhafte Farbe. Ich liebe rot-orange Nägel für Partys und so ist diese Farbe nun mein go-to für die Nacht.

London-Calling-exurbe-vegan

La vie en rose ist wirklich zauberhaft und ich trage ihn gerne an den Tagen, an denen ich Lust auf dezente Nägel habe. Meine Nagelspitzen sind von Natur aus schön weiss. Wenn ich la vie en rose darüberstreiche erhalte ich als Resultat eine natürliche French-Maniküre.

veganer-Nagellack-Testing

Wie gut sind Streichfähgkeit/Deckkraft/Haltbarkeit

Die Farben lassen sich sehr gut auftragen. Eine zweite Schicht finde ich aber auf jeden Fall erforderlich um eine gute Deckkraft zu erzielen. Das Finish ist weder sehr glänzend noch sehr matt – perfekt also! Die Farbe hat bei mir mit einem zusätzlichen Überlack (hab ich leider vergessen mitzubestellen) 5 Tage gehalten, was ich als sehr gut werten würde!

Mein Fazit zu den veganen Nagellacken

Tolle Farbauswahl, Gute Haltbarkeit – aus meiner Sicht wirklich tolle, vegane Nagellacke! Trotzdem werde ich weiterhin Augen und Ohren offen halten um eine noch natürlichere Variante zu finden.

FacebookTwitterGoogle+
Tags:
Noch keine Kommentare.

Post A Comment