Trockenshampoo richtig verwenden

Trockenshampoo ist seit Jahren mein absolutes Lieblings-Haarprodukt. Was gibt es besseres, als die Haare nicht waschen zu müssen und trotzdem innerhalb weniger Minuten wieder superfrisch auszusehen.

Für mich ist die Anwendung von Trockenshampoo genauso selbstverständlich geworden wie Zähneputzen. Manchmal spraye ich mir schon 5 Minuten nach der Haarwäsche wieder Trockenshampoo ins Haar.

Weil es für mich ein so alltägliches Produkt geworden ist, habe ich bisher vergessen, darüber zu schreiben. Doch viele wissen nicht, wie Trockenshampoo richtig angewendet wird und trauen sich nicht an das Produkt heran.

Kein Wunder, denn die falsche Anwendung von Trockenshampoo kann tatsächlich zu weissen Rückständen und sogar zu einer ausgetrockneten Kopfhaut führen.

Es wird also definitiv Zeit für einen Trockenshampoo-Guide, in dem ich dir alle meine Tipps und Tricks verrate und zeige, wie du Trockenshampoo richtig verwendest.

So verwendest du Trockenshampoo wie ein Profi

Schritt 1: Der Haaransatz

Du beginnst vorne am Haaransatz, streichst deine Haare alle aus dem Gesicht und sprayst wenig Trockenshampoo auf die Haarlinie.

Schritt 2: Die Kreuzscheitel

Teile deine Haare in vier Partien. Starte mit dem Finger hinten am Ende deiner Scheitel und ziehe einen Scheitel nach unten zum Ohr. Auf der anderen Seite machst du dasselbe und auch am Hinterkopf ziehst du mittig einen Scheitel nach unten in den Nacken.

Jetzt hast du einen Kreuzscheitel. Spraye diese mit dem Trockenshampoo ein.

Schritt 3: Scheitel für Scheitel

Parallel zu deinem natürlichen Scheitel teilst du jetzt waagrecht 3-4 cm grosse Partien ab und sprayst das Trockenshampoo dort auf. Das machst du nun mit jeder der vier Partien der Kreuzscheitel.

Schritt 4: Ausschütteln und einarbeiten

Schwinge dein Haar kopfüber und schüttle es kräftig durch. Massiere das Trockenshampoo mit den Fingern ein.

Schritt 5: Haare bürsten

Wahrscheinlich sind deine Haare durch das Schütteln nun etwas wild. Perfekt werden sie mit einer Bürste aus Wildschweinborsten. Die zähmt das Haar, ohne das Trockenshampoo zu fest zu verteilen.

Extratipp: Mit einem gefärbten Trockenshampoo kannst du sogar deinen herausgewachsenen Ansatz überdecken.

That’s it! Nun sind deine Haare wieder wie frisch gewaschen, nur viel schneller und effizienter. Trockenshampoo ist die beste Erfindung, die es je gegeben hat.

Meine drei Trockenshampoo-Lieblinge

R+Co – Death Valley Dry Shampoo

Moroccanoil – Dry Shampoo Light Tones

FacebookTwitterGoogle+
2 Comments
  • Kerstin
    Posted at 22:16h, 02 September Antworten

    Hallo,

    kann ich das Shampoo auch mit einer Haarverlängerung benutzen?

    Danke und LG
    Kerstin

    • Carmen Segattini
      Posted at 21:15h, 10 September Antworten

      Liebe Kerstin, ich habe die Trockenshampoos immer mit meinen Extensions verwendet. Garantieren kann ich dir das aber nicht;) Liebe Grüsse, Carmen

Post A Comment