Tipps für ein Girls-Wochenende in Belgrad

Lust auf ein Girls-Wochenende? Wieso Belgrad perfekt dafür ist und was ihr dort machen könnt, erzähle ich euch in diesem Beitrag.

Vor zwei Wochen habe ich mein Wochenende mit zwei Freundinnen in Belgrad verbracht. Wir waren zu einer Hochzeit in Serbien eingeladen und bei dieser Gelegenheit wollten wir auch Belgrad einen Besuch abstatten.

Als wir den Trip gebucht hatten, waren wir ganz ohne Erwartungen. Ehrlich gesagt habe ich mir nicht unbedingt gedacht, dass Belgrad eine coole Stadt ist. Doch je mehr Leuten ich davon erzählt habe, desto erwartungsvoller wurde ich. Denn viele hatten die Stadt bereits besucht und waren begeistert.

Auch wir waren begeistert von dem tollen Essen, den netten Leuten und der schönen Stadt. Ein Wochenendtrip nach Belgrad kann ich nur empfehlen. Hier unsere Lieblingsplätze aus Belgrad.

Anreise und Unterkunft

Mit Air Serbia sind wir günstig von Zürich aus nach Belgrad geflogen. Es gibt täglich mehrere Flüge von Zürich aus nach Belgrad – die Anreise ist also ganz easy.

Wir haben uns zum Übernachten ein airbnb gebucht. Es gibt ganz viele Appartements zu mieten und die Preise sind wirklich unglaublich günstig. Für 30-60 CHF pro Nacht bekommt ihr euch eine superschöne Wohnung.

Essen & Trinken

Brunch in der Kafeterija

Chia-Pudding, Eggs-Benedict und feiner Kaffee – was braucht es mehr für einen perfekten Brunch <3 Die Kafeterija bietet Kaffeesorten aus der ganzen Welt an und eine feine Auswahl an Frühstücksköstlichkeiten – von gesund bis deftig.

Kafeterija, Kralija Petra 16

Dinner im Ambar

Superschön am Fluss Save gelegen ist das Ambar Restaurant. Es gibt dort den schönsten Sonnenuntergang, feines Essen und guten Wein. Ihr könnt verschiedenen kleine Teller zum Teilen bestellen und so ganz unterschiedliches Essen probieren. Serviert werden serbische und orientalische Spezialitäten.

Ambar, Karađorđeva 2-4, Belgrad 11000, Serbien

Apero in der Jazz Bar

Eine versteckte kleine Bar, die zum Aperölen und Geniessen einlädt. Es gibt Live-Musik, gute Drinks, feine Snacks und die Location ist wunderschön.

Jazz Basta, Karadjordjeva 43, Belgrad 11000, Serbien

Snacks

Pita für Vegis

Mmmh… all die feinen Köstlichkeiten, die es in serbischen Bäckereien gibt. Mein Favorit ist Pita mit Kartoffelfüllung. Das kenne ich noch aus Kroatien und könnte ich den ganzen lieben Tag lang essen. Gute Bäckereien gibt es an jeder Ecke, Empfehlungen sind daher nicht nötig:)

Cevapcici für Fleischesser

Cevapcici ist natürlich ein Muss, wenn du Fleisch ist. Als Vegi kann ich das nicht beurteilen aber laut meiner Freundin Nadia soll es das beste Cevapcici in der Mala Fabrika geben.

Shopping

In Belgrad gibt es einige Shopping-Möglichkeiten. Man findet die üblichen internationalen Labels, aber auch kleine, serbische Läden und Märkte mit hübschen Sachen. Hier die zwei Gegenden, in denen es sich gut shoppen lässt.

Fussgängerzone Knez Mihailova

Gebiet zwischen Terazije, Kralja Milana und Slavija

Sightseeing

Die Festung von Belgrad

Die Festung von Belgrad ist beeindruckend und es lohnt sich, dort vorbeizuschauen. Die Aussicht auf die Stadt, die Save und die Donau ist toll und der Park lädt zum Spazieren und Verweilen ein. Sogar Pfeilbogenschiessen kann man dort ausprobieren.

Kalemegdan Park, Belgrad 11000, Serbien

Tipps von den Locals, die wir nicht ausprobiert haben

Das Bierfestival

Mitte August findet jedes Jahr ein 5-tägiges Bierfestival in Belgrad statt. Live-Konzerte, Party und ganz viel Bier ziehen um die 500’000 Leute an.

NYE in Belgrad

Auch zu Neujahr soll Belgrad lohnenswert sein. Es gibt Konzerte auch verschiedenen Plätzen und ganz viele Partys. Dass die Serben Party machen können, kann ich nur bestätigen. NYE in Belgrad hört sich nach einer tollen Idee an.

Krofne

Ebenfalls eine Empfehlung von meiner Freundin Nadia ist Krofne, eine Art Berliner oder Donut, den man in Bäckereien kaufen kann. Leider waren unsere Mägen immer zu voll dafür, aber wenn du nach all den Leckereien noch Platz hast, solltest du Krofne unbedingt probieren und mir Bescheid geben, wie es schmeckt.

Warst du auch schon in Belgrad? Hast du Tipps, die ich hier ergänzen sollte? Dann schreibe es mir in die Kommentare.

FacebookTwitterGoogle+
Tags:
2 Comments
  • Amrei
    Posted at 19:58h, 27 August Antworten

    Sooo ein toller Beitrag. Ich waere glaub ich nicht auf die Idee gekommen, nach Serbien / Belgrad zu reisen, aber dein Artikel ist eine echte Inspiration – die Locations klingen super… Ich wuerde auf jeden Fall in die Jazzbar gehen. 🙂

    • Carmen Segattini
      Posted at 21:14h, 10 September Antworten

      Daaaaanke meine Liebe für deinen Kommentar! Ja gell, ich wäre irgendwie auch nie drauf gekommen. Aber es hat echt tolle Orte da <3 XOXO

Post A Comment