So verwendest du den Diffusor richtig

Du möchtest deine Haare mit dem Diffusor föhnen, weißt aber nicht wie? Ich zeige dir in meinem Beitrag wie es geht – übrigens auch bei glattem Haar.

Als ich vor kurzem meinen neuen Dyson Supersonic ausgepackt habe ist mir ein Teil in die Hände gefallen, das ich lange nicht mehr verwendet hatte – der Diffusor! Ich hatte sofort Lust in zu testen und seither trage ich meine Haare wieder öfters gewellt. Denn es macht einfach einen riesigen Unterschied, ob man seine Wellen mit oder ohne den Diffusor stylt. Da ich schon öfters gefragt wurde, wie ein Diffusor richtig verwendet wird, erzähle ich dir in diesem Beitrag alles was du über den Locken-Aufsatz wissen musst.

Locken-mit-dem-Diffusor

Was ist ein Diffusor?

Der Diffusor ist ein Aufsatz für den Föhn, der Wellen und Locken intensiviert. Wellen werden beim Föhnen ohne Locken-Aufsatz schnell zerdrückt. Der Diffusor funktioniert als Vergrösserung des Föhns und ist mit Noppen versehen. Durch die Grösse des Diffusors wird die Luft schön gleichmässig verteilt, während die Noppen sich beim Föhnen um die Haare wickeln und sie definieren. Der Locken-Aufsatz wird vor allem bei schon vorhandenen Wellen oder Locken verwendet. Auch glattes Haar kann damit aber schön gestylt werden!

Anleitung: So stylst du dein Haar mit dem Diffusor

Step 1: Antrocknen

Nach der Haarwäsche trocknest du deine Haare mit einem Handtuch an. Kleiner Tipp: Mit einem T-Shirt trocknen deine Haare noch schneller. Weitere Haar-Hacks findest du hier.

Step 2: Haare gut durchbürsten

Locken

Bürste deine Haare mit einer Bürste oder einem grossen Kamm gut durch, damit keine Knoten mehr im Haar sind.

Step 3: Die richtigen Produkte

Haarschaum

Bevor du den Diffusor verwendest ist es wichtig, die Haare mit den richtigen Produkten vorzubereiten. Das beste Produkt dafür ist Haarschaum. Mein Favorit ist der K-PAK Thermal Design Foam. Den Haarschaum verteilst du im ganzen Haar. Für mehr Glanz kannst du zusätzlich noch ein Öl auf die Spitzen geben (vor dem Schaum).

Step 4: Diffusor richtig verwenden

Dyson-Diffusor

Nun befestigst du den Diffusor vorne am Föhn. Bei Dyson Supersonic lässt sich der Aufsatz ganz einfach magnetisch befestigen, was ich sehr praktisch finde. Den Föhn stellst du auf der mittleren Hitzestufe ein, damit es nicht zu heiss wird. Auch beim Speed wählst du die mittlere Stufe, um die Wellen nicht zu „verwinden“.

Halte deinen Kopf vorneüber und lege sie in den Diffusor. Nun drehst du den Föhn leicht hin und her, bleibst aber für mind. 30 Sekunden am gleichen Ort. Dann legst du den Kopf leicht seitlich und fährst an einer neuen Stelle fort.

Diesen Vorgang wiederholst du so lange, bis die ganzen Haare trocken sind. Achte vor allem darauf schön geduldig zu sein und nicht wild mit dem Diffusor umher zu kreisen.

Auch glattes Haar kann so geföhnt werden und erhält eine schöne Bewegung. Hier ist es besonders wichtig, einen Schaumfestiger zu verwenden. Der Ablauf ist genau gleich.

Dyson-Diffusor-Anwendung

Step 5: Finish

Als Finish nimmst du nun noch etwas Haaröl und definierst die Wellen damit. Sollte das Ergebnis beim ersten Mal nicht gleich perfekt sein kannst du mit einem Lockenstab etwas tricksen. Ziehe einige feine Strähnen am Oberkopf über den Lockenstab und schon sieht es perfekt aus.

Locken-Diffusor

Ich verwende übrigens am liebsten den Dyson Supersonic Haarföhn mit dem Diffusoraufsatz. Er lässt sich mit einem Magnet befestigen und formt meine Wellen perfekt.

Dyson Supersonic – jetzt kaufen –>

Locken-Diffusor-Anleitung

Ich wünsche dir viel Erfolg beim Wellen formen!

FacebookTwitterGoogle+
Tags:
Noch keine Kommentare.

Sorry, the comment form is closed at this time.