Flechtfrisuren – der richtige Zopf für dich

Flechtfrisuren sind wunderschön – das ist klar! Doch welcher Zopf lässt sich am besten frisieren mit deinem Haar? In diesem Beitrag lernst du, welche Frisur die richtige für dich ist.

Dass ich ein grosser Fan von hübschen Flechtfrisuren bin wisst ihr bereits. Daher habe ich auch schon zahlreiche Frisuren-Tutorials für auch kreiert. Doch welche Frisur passt am besten zu dir und deinem Haar?

Oft fragen mich Freundinnen und Leserinnen, ob man für die hübschen Flechtfrisuren nicht extrem langes und dickes Haar benötige. Das ist überhaupt nicht der Fall und daher zeige ich dir hier, welche Frisur du mit deinem Haartypen gut frisieren kannst.

Flechtfrisuren für dünnes, halblanges Haar

Wer dünnes, halblanges Haar hat denkt oft, dass sich damit überhaupt keine Frisuren zaubern lassen. Das Gegenteil ist aber der Fall, denn auch ich habe von Natur aus eher dünnes Haar und trage es seit längerem halblang. Und genau mit diesem Haartypen lassen sich sehr einfach und schnell Frisuren zaubern.

Wieso? Ganz einfach, dünnes Haar lässt sich in Minuten zu Wellen formen und Zöpfe sowie Frisuren halten oft besser. Auf meinem Blog findest du zahlreiche Frisuren für halblanges Haar. Meine Lieblingsfrisur für halblanges Haar ist diese:

Halblanges-Haar-Frisur

Flechtfrisuren für dickes, halblanges Haar

Auch mit dickem, halblangem Haar lassen sich schöne Frisuren kreieren. Dicke Haare sind oft wunderschön glänzend und daher finde ich es am schönsten wenn man diesen Haartypen mit kleinen Zöpfen schmückt ohne die Haare komplett zusammenzubinden. Dickes Haar ist oft etwas rutschiger, daher solltest du unbedingt Trockenshampoo auf das Haar geben, bevor du eine Flechtfrisur damit machst. Toll für diesen Haartypen eignet sich auch der Crown Braid:

Flechtfrisuren für dünnes, langes Haar

Dünnes, langes Haar lässt sich wunderbar frisieren, da es überhaupt nicht störrisch ist und die Flechtfrisuren schon mit wenig Haarspray gut halten. Vor dem Frisieren gibst du am besten etwas Trockenshampoo oder Volumenshampoo auf den Ansatz. Wenn du einen Teil der Haare offen lassen möchtest, wellst du sie mit einem Lockenstab. So bekommst du mehr Volumen. Zudem kannst du dir überlegen, für hübsche Flechtfrisuren einige Clip- in Extensions ins Haar zu clippen. Damit werden die Zöpfe etwas voller. Hier eine tolle Frisuridee für dünnes, langes Haar:

Flechtfrisuren für dickes, langes Haar

Was für ein Glück, wenn du mit dickem und langem Haar gesegnet bist. Doch für Flecht- oder Hochsteckfrisuren ist dieser Haartyp oft etwas tricky. Denn das dicke Haar lässt sich schlecht befestigen und ist rutschig. Ideal sind Frisuren, die eher offen getragen werden oder klassische Zöpfe. Wenn du dickes, langes Haar hast, solltest du unbedingt diese Frisur ausprobieren:

Zopf-Frisur-langes-Haar

Flechtfrisuren für kurzes Haar

Auch Kurzhaarfrisuren lassen sich mit kleinen Zöpfen aufpeppen. Oft sind die Fransen bei kurzem Haar etwas länger. Diese lassen sich also am besten einflechten. Auch hier verwendest du unbedingt Trockenshampoo und kleine, durchsichtige Haargummis zum Fixieren.

Herzlichen Dank für deinen Besuch auf meinem Frisuren Blog <3 Ich wünsche dir noch einen wundervollen Tag <3

FacebookTwitterGoogle+
Noch keine Kommentare.

Sorry, the comment form is closed at this time.