Ferien an der Côte d’Azur – Part 1

Die richtige Location für den diesjährigen Sommerurlaub zu finden, war nicht einfach. Wir wollten nicht nach Kroatien, da wir im Herbst für eine Hochzeit da sind. Also hatten wir die Freiheit, überall hin zu gehen und genau das wurde uns zum Verhängnis. Denn die meisten Orte, die wir besuchen wollten, sind im Sommer nicht ideal.

Wir sind superhappy, dass wir uns nun für Frankreich entschieden haben. Momentan sind wir mit Freunden für zwei Wochen an der Côte d’Azur unterwegs. Ich liebte die French Riviera schon immer und auch diesmal ist der Urlaub einfach wundervoll.

Friends-French-RivieraGirls-at-the-French-Riviera-Cote-dazurDa wir in Frankreich zu sechst ein Haus gemietet haben, sind wir nun mit einem VW Bus unterwegs, den wir ausleihen konnten. Der Bus ist ein richtiges Familienauto und wir müssen immer lachen, wenn wir damit umherfahren. Ihr könnt euch das in etwa so vorstellen:

Bisher haben wir uns meist in einem Beach Club verwöhnen lassen oder die Zeit in unserem Haus genossen. Gestern wollten wir einen tollen Natur Beach finden. Daher haben wir uns auf in die Region L’Escalet gemacht. Der Strand da soll umwerfend sein, hatte uns ein Bericht versprochen.

Brand-saint-tropez

– Hier ist der Schaden von den Bränden in Saint Tropez sichtbar –

Leider war genau der Teil, den wir besuchen wollten, komplett abgebrannt. Es war wirklich traurig zu sehen, wie ein solches Naturparadies zerstört wurde. Trotzdem haben wir noch eine hübsche Bucht gefunden, in der das Wasser Türkis und klar war und der Strand einfach wunderschön. Hier hab ich den genauen Ort auf der Karte markiert.

Lescalet-france Beach-Girls-plage-de-lescaletfrench-rivieraferien-an-der-cote-dazurbrand-frankreich

Während unserer ersten Woche verweilen wir in dieser Unterkunft. Es ist wunderschön und ein absolutes Schnäääpchen! Solltest du bald an die Côte d’Azur gehen wollen, kann ich dir diese Wohnung nur empfehlen. Sie ist schön eingerichtet, supergünstig und hat einen Aussenbereich mit Barbecue und Pizzaofen(sehr wichtig!).

Heute geht es übrigens wieder in einen superhübschen Beach Club, diesmal in Cap d’Ail! Einmal Natur, einmal Luxus – so lässt sich das Leben geniessen! Ich bin schon wieder komplett tiefenentspannt. Schon erstaunlich, was ein Urlaub alles so auslösen kann:)

Oh und übrigens, hier die knallharte Wahrheit. SO unelegant sieht es aus, wenn ich versuche ein schönes Titelbild zu schiessen:

FacebookTwitterGoogle+
Tags:
Noch keine Kommentare.

Sorry, the comment form is closed at this time.